Download E-books Joseph Anton: Die Autobiografie PDF

By Salman Rushdie

Vom Tod bedroht und vogelfrei

Am Valentinstag, dem 14. Februar 1989, erhält Salman Rushdie den Anruf einer BBC-Reporterin und erfährt, dass der Ayatollah Khomeini ihn »zum Tode verurteilt« hat. Zum ersten Mal hört er das Wort »Fatwa«. Sein Vergehen? Einen Roman mit dem Titel »Die satanischen Verse« geschrieben zu haben, dem vorgeworfen wird, sich »gegen den Islam, den Propheten und den Koran« zu richten.

So beginnt die außergewöhnliche Geschichte eines Schriftstellers, der gezwungen wird, unterzutauchen und in ständiger Begleitung einer bewaffneten Polizeieskorte von Aufenthaltsort zu Aufenthaltsort zu ziehen. Als die Polizei ihn auffordert, sich einen Decknamen zuzulegen, wählt er eine Kombination aus den Vornamen seiner Lieblingsschriftsteller Conrad und Tschechow – Joseph Anton.

Was heißt es für einen Schriftsteller und seine Familie, über neun Jahre lang mit einer Morddrohung zu leben? Wie gelingt es ihm, weiter zu schreiben? Wie beginnt und endet für ihn die Liebe? Wie fest hat die Verzweiflung sein Denken und Handeln im Griff, used to be lässt ihn straucheln, und wie lernt er, Widerstand zu leisten? Zum ersten Mal erzählt Salman Rushdie seine beeindruckende Geschichte; es ist die Geschichte eines der entscheidenden Kämpfe unserer Zeit: der Kampf um die Meinungsfreiheit. Rushdie erzählt vom teils bitteren, teils komischen Leben unter bewaffnetem Polizeischutz und von den engen Beziehungen, die er zu seinen Beschützern knüpfte; von seinem Ringen um Unterstützung und Verständnis bei Regierungen, Geheimdienstchefs, Verlegern, Journalisten und Schriftstellerkollegen; und davon, wie er seine Freiheit wiedererlangte.

Ein einzigartig offenes, aufrichtiges Buch: fesselnd, provokant, bewegend und lebenswichtig. Denn das, was once Salman Rushdie durchlebt hat, ist der erste Akt eines Dramas, das sich tagtäglich irgendwo auf dieser Welt vollzieht.

Show description

Read Online or Download Joseph Anton: Die Autobiografie PDF

Best Autobiography books

Nobody Came: The Appalling True Story of Brothers Cruelly Abused in a Jersey Care Home

A harrowing account by way of one of many survivors of the Haut de los angeles Garenne kid's domestic Robbie used to be born in Jersey 56 years in the past. whilst he was once 5 his mom put him and his 3 siblings in care. They have been accrued from their domestic by means of the police. It used to be a similar day that the youngsters had witnessed their father's suicide try by means of striking.

The Kid Stays in the Picture: A Notorious Life

Robert Evans' the child remains within the photograph is universally famous because the maximum, such a lot outrageous, and so much unforgettable express company memoir ever written. the root of an award-winning documentary movie, it continues to be the top-quality of Hollywood storytelling. With black-and-white pictures from the author's archive and a brand new advent by way of the mythical actor, manufacturer, and Hollywood studio leader Robert Evans, the child remains within the photo is pushed via a voice as fascinating and impossible to resist as any nice novel.

Ecce Homo: How One Becomes What One Is; Revised Edition (Penguin Classics)

In overdue 1888, basically weeks ahead of his ultimate cave in into insanity, Nietzsche (1844-1900) got down to compose his autobiography, and Ecce Homo is still essentially the most exciting but strange examples of the style ever written. during this striking paintings Nietzsche lines his lifestyles, paintings and improvement as a thinker, examines the heroes he has pointed out with, struggled opposed to after which conquer - Schopenhauer, Wagner, Socrates, Christ - and predicts the cataclysmic impression of his 'forthcoming revelation of all values'.

Be Careful What You Wish For

An explosive perception into the formerly unseen international of soccer membership possession via one of many game's most-recognisable figures.      Ever dreamed of possessing your personal boyhood soccer membership? Simon Jordan grew up a stone's throw from Crystal Palace soccer membership. As a boy he used to damage into the Palace flooring for a kick-about at the hallowed turf.

Additional resources for Joseph Anton: Die Autobiografie

Show sample text content

Ihm warfare nur allzu bewusst, dass dies auch das Los des gefallenen Luzifers conflict. Folglich conflict Mr Ajeeb Mamouli der identify des Teufels, zu dem ihn andere gemacht hatten, ein gehörntes, fabelhaftes Wesen wie sein Saladin Chamcha, dessen dämonische Transformation wie folgt erklärt wurde: �Sie besitzen die Macht der Beschreibung, und wir sind den Bildern unterworfen, die sie sich von uns machen. « Der identify gefiel ihnen nicht. Mamouli, Ajeeb: Der reinste Zungenbrecher und schwer zu merken, außerdem viel zu ›asiatisch‹. Er wurde gebeten, sich einen anderen Namen auszudenken, und Mr Mamouli zog sich zurück, verblasste und fand schließlich Zuflucht in einer verwahrlosten Pension für ungenutzte Ideen, dem inn California der Fantasie, und ging verloren. Er dachte an Schriftsteller, die er mochte, und probierte es mit Kombinationen ihrer Namen. Vladimir Joyce, Marcel Beckett, Franz Sterne. Er schrieb eine Liste solcher Kombinationen, doch klangen sie alle lächerlich. Dann fand er eine, die nicht so klang. Er schrieb die Namen auf, nebeneinander, die Vornamen von Conrad und Tschechow, und da struggle er, sein identify für die nächsten elf Jahre. �Joseph Anton. « �Klasse«, sagte Stan. �Dann macht es Ihnen doch nichts aus, wenn ich Sie Joe nenne? « Es machte ihm used to be aus. Er merkte bald, dass ihm die Abkürzung zuwider conflict – aus Gründen, die er nicht ganz verstand: warum sollte Joe so viel schlimmer sein als Joseph? Er battle weder das eine noch das andere, und beide sollten für ihn gleich falsch oder gleich angemessen klingen, dennoch hatte er quick von Anfang an was once gegen ›Joe‹. Mit dem einsilbigen Namen aber kamen seine Personenschützer zurecht, den behielten sie am besten und vergaßen ihn auch nicht in der Öffentlichkeit. Soweit es sie betraf, würde es additionally bei ›Joe‹ bleiben. �Joseph Anton. « Er versuchte sich an das zu gewöhnen, was once er geschaffen hatte. Sein Leben hatte er damit zugebracht, fiktionale Figuren zu benennen. Und nun, da er sich selbst benannte, verwandelte er sich zunehmend in eben eine solche fiktive Figur. ›Conrad Tschechow‹ hätte nicht funktioniert, aber ›Joseph Anton‹ warfare jemand, den es geben könnte. Den es jetzt gab. Conrad, der von einer Sprache zur anderen wechselnde Schöpfer von Wanderern, verirrten wie nicht verirrten, von Reisenden ins Herz der Finsternis, von Geheimagenten in einer Welt voller Killer und Bomben und von mindestens einem Feigling, der sich vor seiner Schande versteckte; sowie Tschechow, der Meister der Einsamkeit und Melancholie, der Schönheit einer alten Welt, zerstört wie die Bäume im Kirschgarten von der Brutalität des Neuen; Tschechow, dessen Drei Schwestern glaubten, das wahre Leben sei stets anderswo, und die sich ewig nach einem Moskau sehnten, in das sie nicht zurückkehren konnten: Dies waren nun seine Namenspaten. Conrad warfare es, der ihm das Motto gab, an das er sich in jenen langen Jahren, die nun folgen sollten, klammerte wie an einen Rettungsanker. In seiner heute nicht länger hinnehmbar betitelten Erzählung Der Nigger von der Narzissus wird der von Tuberkulose befallene Held James Wait auf langer Seefahrt von einem mitreisenden Matrosen gefragt, warum er denn an Bord kam, da er doch gewusst haben musste, dass er nicht gesund warfare.

Rated 4.04 of 5 – based on 13 votes